Senioren Union
der CDU Herscheid
Zukunft braucht Erfahrung
  • 001
  • 007
  • 005
  • 006
  • 002
  • 003
  • 004
  • 105
  • 100
  • 103
  • 104
  • 106
  • 109
  • 120
  • 130
  • 125
  • 005
  • 006
  • 007
  • 009
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 130
  • 140
  • 146
  • 160
  • 170
  • 170
  • 301
  • 302
  • 303
  • 201
  • 200
  • 202
  • 015
  • 016
  • 017
  • 018
  • 019
  • 020
  • 021
  • 022
  • 023
  • 024

Aktuelles zur Senioren Union Herscheid

Prof. Dr. Otto Wulff,

Bundesvorsitzender der Senioren Union Deutschlands
nimmt Stellung zu verschiedenen Themen

 



 


30 Jahre Senioren Union Kreisverband Mark
Feierstunde am 15. November 2018 im „Kaisergarten“ Neuenrade
Ein würdiger Festakt mit inhaltsreichem Programm
SU-Bundesvorsitzender Prof. Dr. Otto Wulff wie eh und je in Höchstform
Senioren Union Herscheid mit starkem Aufgebot vertreten
15.11.2018

Herscheid/Neuenrade: So feiert man Geburtstag: aus Anlass des 30-jährigen Bestehens der Senioren Union Mark kamen am 15. November 180 Personen zur Jubiläumsfeier in den „Kaisergarten“ nach Neuenrade. Die Vertreter der acht Orts-Senioren Unionen aus dem Märkischen Kreis erlebten ein abwechslungsreiches Programm, das gespickt war mit politischen Themen, musikalischer Begleitung und geselligem Beisammensein. Mit dabei, 50 Senioren aus Herscheid, die per Bus in die Hönnestadt reisten.

Dass die Senioren Union innerhalb der CDU einen hohen Stellenwert einnimmt, kam in den verschiedensten Grußworten immer wieder zum Ausdruck. Obwohl Landrat Thomas Gemke, Stellv. CDU-Kreisvorsitzender Matthias Eggers und Bundestagsabgeordneter Dr. Matthias Heider aus terminlichen Gründen nicht anwesend sein konnten, würdigten sie in ihren schriftlichen Grußworten, die vom Kreis-Schriftführer Wolfgang Weyland verlesen wurden, übereinstimmend das jahrzehntelange Engagement der CDU-Senioren. Dabei wurde der Wunsch nach einer weiterhin zielorientierten Zusammenarbeit ausgesprochen. 

Zuvor hatte Bürgermeister Antonius Wiesemann die Senioren in Neuenrade willkommen geheißen und seine Gemeinde vorgestellt. Frau Wilma Ohly, SU-Kreisvorsitzende Olpe überbrachte in einem lebhaften und spannenden Beitrag die Grüße und Glückwünsche des SU-Bezirkes Südwestfalen und erhielt für ihre klaren und engagiert vorgetragenen Worte viel Applaus.

 


Glückwunsch: 50 Jahre CDU Herscheid
Aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens gratuliert die Senioren Union Herscheid ihrer Mutterpartei auf das Herzlichste.
Sie verbindet damit die Hoffnung nach einer weiterhin vertrauensvollen Zusammenarbeit und wünscht der Festversammlung
am 8. November einen guten Verlauf.

In dem Bemühen, den älteren Menschen unserer Gemeinde eine Heimat zu geben und ihre Lebensqualität wirksam zu gestalten, versteht sich die Senioren Union als eine „aktive Bürgergemeinschaft“, die aus ihrer reichen Lebenserfahrung schöpfen kann. Als „Union der Generationen“ vertritt sie die Belange von Jung und Alt und leistet somit einen Beitrag zur dauerhaften Generationengerechtigkeit. Maßstab und Orientierung sind die Grundwerte des christlichen Menschenbildes.

50 Jahre CDU Herscheid – 16 Jahre Senioren Union Herscheid – das ist Ansporn, an den gemeinsamen Zielen festzuhalten und an einer erfolgversprechenden Zukunft zu arbeiten.

Nachstehend veröffentlichen wir einen Beitrag von Wolfgang Weyland, der als ehemaliger Vorsitzender der CDU Herscheid auf „50 Jahre CDU Herscheid“ zurückblickt:

 


Senioren Union Herscheid – ein beliebter Treffpunkt der älteren Generation
Jahresversammlung 2018 bilanziert ein erfolgreiches Jahr
103 Mitglieder prägen das Bild der CDU-Vereinigung In geheimer Wahl:
Einstimmiges Votum für den Ortsvorstand
25.10.2018

Wie nicht anders zu erwarten war, wurde die Jahresversammlung 2018 der Senioren Union Herscheid zu einer eindrucksvollen Veranstaltung. Seit nunmehr 16 Jahren treffen sich Mitglieder und Gäste im jährlichen Rhythmus, wobei in jedem zweiten Jahr der Vorstand in geheimer Wahl zu bestimmen ist. Das einstimmige Votum bestätigte die Zufriedenheit der Mitglieder in die Vorstandsarbeit und gab der Hoffnung Ausdruck, dass auch weiterhin ein attraktives Veranstaltungsprogramm angeboten wird. Dass das für das Jahr 2019 gelungen ist, wurde bei der Vorstellung der Terminplanung von den Teilnehmern voll und ganz bestätigt.   

Neben den anwesenden Senioren konnte Ortsvorsitzender Wolfgang Weyland Frau Laura Brüggemann von der Gemeinde Herscheid begrüßen, die u. a. für die Seniorenarbeit zuständig ist und in den Reihen der Senioren Union ein gern gesehener Gast ist. Leider, so wurde an diesem Nachmittag bekannt, wird sie sich beruflich verändern und die Ebbegemeinde verlassen. Die Senioren Union wünscht ihr für den neuen Wirkungskreis viel Erfolg und alles Gute.

Da der Kreisvorsitzende, Eberhard Bauerdick, terminlich verhindert war, wurde von der stellvertretenden SU-Ortsvorsitzenden, Annerose Kober, sein schriftliches Grußwort verlesen. Er würdigt das engagierte Auftreten der örtlichen Senioren Union, wobei er insbesondere auf das umfangreiche Veranstaltungsprogramm sowie auf die ständig steigenden Mitgliederzahlen hinweist. Den zu ehrenden Senioren für zehnjährige Mitgliedschaft dankte er für ihre Treue und übermittelte herzliche Glückwünsche.

 


Senioren Union Herscheid:
Glückwunsch – Ralph Brinkhaus

Es war der 8. Februar 2017, als der damalige Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, beim 24. politischen Frühstück der Senioren Union Herscheid zu Gast war. Sein Vortrag, „Ein starkes Deutschland in einem stabilen Europa“ löste bei den 80 Teilnehmern ungeteilte Begeisterung aus und machte den Vormittag zu einem lebhaften Exkurs durch die Abläufe politischer Entscheidungsprozesse.

„Ein exzellenter Gastredner mit hoher Überzeugungskraft, der klare Kante zeigt“, „Ein brillanter Rhetoriker, der die Zuhörer mitreißt“, „Eine Persönlichkeit, die die Fähigkeit besitzt, komplizierte politische Entwicklungen verständlich zu machen und Problemlösungen aufzuzeigen“, das waren nur wenige Schlagworte, die an diesem Tag die Runde machten. (Nachzulesen unter dem Link „Archiv 2017“.) Der lang anhaltende Beifall am Schluss der Veranstaltung unterstrich dieses Votum, wobei sich Herr Brinkhaus beeindruckt zeigte über die hohe Beteiligung der Senioren zu dieser Morgenstunde und mit Komplimenten nicht sparte.

Als am 25. September d. J. Ralph Brinkhaus zum Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt wurde, erinnerte sich die Senioren Union an seinen Besuch in Herscheid. SU-Vorsitzender Wolfgang Weyland „griff spontan zur Feder“ und übermittelte dem Gewählten herzliche Glückwünsche.

In dem Schreiben heißt es u. a.: „Ohne die Verdienste des bisherigen Amtsinhabers schmählern zu wollen, ist mit der getroffenen Entscheidung ein vielversprechendes Signal in Richtung einer gestärkten Fraktionsarbeit gesetzt. Als Vorsitzender übernehmen Sie eine hohe Verantwortung mit dem Ziel, alles zu unternehmen, um die von der Union geführte Bundesregierung zum Erfolg zu verhelfen. Dazu wünsche ich Ihnen Glück, Ausdauer und Stehvermögen. Möge Ihr Wirken von Gottes Segen begleitet sein.“


Senioren Union Herscheid auf Tour:
„Braubach: Ritter – Rhein – Romantik“
12.09.2018

Mit dieser Überschrift bringt die kleine Stadt im romantischen Rheintal jene Vorzüge auf den Punkt, die den Ort so lebens- und liebenswert machen. Umgeben von Reben und Rosen, bewacht von der trutzigen Marksburg, die hoch über den verwinkelten Altstadtgassen thront, verkörpert Braubach das Idealbild einer typischen Rheinlandschaft, die nicht nur von Romantikern bewundert wird.
Erste Anlaufstelle für einen Aufenthalt ist die einzige, unzerstörte Höhenburg am Mittelrhein. Während die allermeisten Burgen am Rhein „Neubauten“ des 19. und 20. Jahrhunderts und aus Ruinen entstanden sind, ist die Marksburg ein Original aus dem 13. bis 15. Jahrhundert. In ihren Mauern atmet der ritterliche Alltag und lässt die Besucher unserer Zeit teilhaben an den Abläufen mittelalterlicher Lebensweisen. Um dieses Relikt und weitere Burgbaudenkmäler zu pflegen und zu erhalten, hat sich die „Deutsche Burgenvereinigung“ – eine  private, überregional tätige Denkmalschutzinitiative in Deutschland – gegründet, die ihren Sitz und ihre Geschäftsstelle auf der Marksburg hat.

Davon konnten sich jüngst die Reiseteilnehmer der Senioren Union Herscheid überzeugen, deren Ausflug nach Braubach mit einem Besuch dieser imposanten Wehranlage begann. Die gut einstündige, sachkundige Führung in zwei  Gruppen war gespickt mit vielen Informationen und anschaulichen Rückblenden der Burggeschichte.

 


Senioren Union Herscheid in Bad Salzuflen
„Luft und Wasser wie an der See – mitten in Deutschland“
04.07.2018

Mit diesem Werbespruch präsentiert sich das Staatsbad Salzuflen und macht damit auf seine heilsamen Solequellen, Bäder und Gradierwerke aufmerksam. 600.000 Liter Sole, so heißt es, rieseln täglich über die mächtigen Gradierwerke und sorgen für eine frische Meeresbrise. Davon konnten sich jüngst 50 Reisende der Senioren Union Herscheid überzeugen, die den bekannten Kurort, im nordrhein-westfälischen Kreis Lippe gelegen, aufsuchten. Der Ausflug gestaltete sich als eine gute Kombination zur fünftägigen Jahresfahrt 2018, die u. a. auch nach Bad Reichenhall führte. Hier wie dort beeindruckt neben den weiträumigen, gepflegten und erholsamen Kuranlagen insbesondere die Bäderarchitektur, die trotz unterschiedlicher geografischer Gegebenheiten die typischen Merkmale einer weltoffenen Kurstadt aufweist. War es in Bad Reichenhall das alpine Flair, so wuchert Bad Salzuflen mit der reizvollen Wald- und Hügellandschaft des Teutoburger Waldes.

 


Einladung zum Herscheider Schützenfest 2018


Über den Vorstand der Senioren Union Herscheid sind zum diesjährigen Schützen- und Volksfest, das von
Freitag, dem 6. Juli, bis Sonntag, dem 8. Juli,
begangen wird, auch die SU-Mitglieder der Ebbegemeinde eingeladen worden.

„Wir nehmen die Einladung dankend an“, so der SU-Vorstand, und macht sowohl über die Heimatzeitung als auch über das Internet: www.seniorenunion-herscheid.de auf den Termin aufmerksam.

Den gesamten Ablauf des Festes ist der Presse, den Plakaten und Handzetteln  sowie dem Internet: www.schuetzenverein-herscheid.de zu entnehmen.

Die Mitglieder der Senioren Union werden insbesondere auf den Seniorennachmittag mit Königsvogelschießen am Samstag, dem 7. Juli, ab 15 Uhr in der Schützenhalle sowie auf den „spaßigen Frühschoppen“ hingewiesen, der am Sonntag, dem 8. Juli, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr in der Schützenhalle stattfindet.

Neben einem umfangreichen Programm mit vielen Höhepunkten werden die Getränke beim Frühschoppen zu einem „Spottpreis“ von 1 Euro angeboten.
 
Der SU-Vorstand reicht auf diesem Wege die Einladung an seine Mitglieder weiter und bittet um zahlreiche Teilnahme, insbesondere am Seniorennachmittag und Frühschoppen.


Jahresfahrt 2018: Vom „Kini“-Land zum Bergdoktor-Filmdorf
Senioren Union Herscheid zu Gast in Bernau am Chiemsee
Herrenchiemsee: Auf den Spuren des Märchenkönigs Ludwig II.
ZDF-Bergdoktor-Filmdorf Ellmau am Wilden Kaiser – einfach traumhaft
Bad Reichenhall und Wasserburg am Inn ergänzen das Programm
Allersberg und Herzogenaurach als Zwischenstationen
Pfingstmontag, 21.05. bis Freitag, 25.05.2018

Er wird in Bayern bis heute, 132 Jahre nach seinem Tod, verehrt und liebevoll der „Kini“ genannt – König Ludwig II., der als Märchenkönig unzählige fantastische Ideen, Pläne und Träume hatte. Er war ein Monarch, der nach einem prägenden Idealbild eines christlichen Königtums strebte. Kriege und politische Schachzüge waren nicht sein Ding; er zog sich in seine Traumwelten zurück. „Ich will bauen, nicht zerstören“, so wird er in dem Musical „Ludwig²“ zitiert, das im Festspielhaus Füssen aufgeführt wird. Die Liebe zur Musik und die Begeisterung  für den technischen Fortschritt waren für den Romantiker keine Gegensätze. „Ein ewig Rätsel will ich bleiben“, so seine Einschätzung; was den Mythos und die Legendenbildung um seine Person bis in unsere Zeit wach hält.   

Der Nachwelt erhalten geblieben sind seine Schlösser Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee. Sie sind visionäre Werke von anhaltender Faszination.

Auf ihren Reisen konnten die Mitglieder der Senioren Union Herscheid bisher die zwei erstgenannten Prachtbauten bewundern, jetzt stand das Neue Schloss auf der Herreninsel/Chiemsee auf dem Programm, das in seiner Architektur  nach französischem Vorbild erbaut wurde. Die Ausflügler trafen auf eine Park- und Gebäudeanlage, die in ihrem Ausmaß und der prunkvollen Gestaltung alle Normalitäten sprengt.

 


Der „königlichen Jahreszeit“ gehuldigt
Senioren Union Herscheid zum Spargelessen auf dem Erlebnishof Löbke
NaturaGart und Unterwasserwelten in Ibbenbüren begeistern
26.04.2018

„Erlebnishof Löbke“ in Ibbenbüren – eine hervorragende Adresse

Es gehört schon fast zur Tradition der Senioren Union Herscheid, die Reihe ihrer jährlichen Tagesausflüge mit einem Spargelessen zu beginnen. Dazu wurden in der Vergangenheit die verschiedensten Spargelanbaugebiete in NRW angefahren, die in ihrer jeweiligen Vielfalt stets kulinarische Ereignisse waren. Dass das „königliche Gemüse“ immer wieder die Feinschmecker in Scharen anzieht, das ist auch bei den Herscheider Senioren der Fall, waren doch bei der Anmeldung alle 53 Busplätze im Handumdrehen vergeben. Und: Niemand wurde enttäuscht!

Das Reiseziel, der „Erlebnishof Löbke“ in Ibbenbüren in der westfälischen Region Tecklenburger Land im Kreis Steinfurt, liegt malerisch auf einer kleinen Anhöhe am Fuße des Teutoburger Waldes. Wie aus den Analen hervorgeht, liegt der Ursprung des Hofes im Jahre 1802. 1982  wurde er zu einem zertifizierten Obstbaufachbetrieb mit Hofladen, Café und Restaurant anerkannt. Es gibt einen reich bestückten Spielpark für Familien mit Ponyreiten sowie ein Bauern- und Kräutergarten. Weiträumige Anbaufelder liefern die gesamte Palette vom Spargel und von Obst- und Gemüseprodukten.

 


„Bühnenmäuse“ zum achten Mal in Herscheid
„Der möblierte Herr“ – eine spritzige Komödie mit viel Klatsch und Neugier
Engagierte Schauspieler und ein eingespieltes Team hinter den Kulissen
Publikum dankt mit lang anhaltendem Applaus
Gage und Überschuss für wohltätige Einrichtungen
18.03.2018

Wieder einmal stellten die „Bühnenmäuse des CVJM Lüdenscheid-West“ mit der Aufführung der Komödie „Der möblierte Herr“ am 18. März in Herscheid ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis. Und wieder einmal war es  die Senioren Union Herscheid, die die Theatergruppe in die Ebbegemeinde eingeladen hatte. Bereits zum achten Mal sorgten die „Bühnenmäuse“ für einen unterhaltsamen und spritzigen Nachmittag; und die Besucher kamen in Scharen.

Die engagierten Darsteller verstanden es, eine kurzweilige Handlung zu präsentieren, die mit reichlich gespickten Verdächtigungen, Neugierde und Missverständnissen über die Bretter ging. Da blieb beim Zuschauer kaum ein Auge trocken, gab es doch eine Kettenreaktion an Lachsalven, die lediglich begrenzt unterbrochen wurde.



26. Politisches Frühstück der Senioren Union Herscheid
Aus der Heimat: Marco Voge aus Balve neu im Landtag
CDU-geführte Landesregierung setzt wichtige Akzente
Eine Zwischenbilanz vor großer Teilnehmerkulisse
07.02.2018

Mehr geht nicht. Alle 60 Plätze im Bistro des Seniorenzentrums sind besetzt, als die Senioren Union Herscheid ihr 26. Politisches Frühstück durchführt. Marco Voge aus Balve, der bei der Landtagswahl im Mai 2017 das Direktmandat im benachbarten Wahlkreis 122, Märkischer Kreis II, errang informiert die Anwesenden über seinen neuen Aufgabenbereich. Ihm ist anzumerken, dass er mit Begeisterung und klaren Zielvorstellungen „ans Werk geht“ und den Kontakt auch zu den Menschen in unserem, leider nicht von der CDU vertretenen Wahlkreis pflegen wird. Diese Ankündigung wird mit großer Zustimmung aufgenommen.

Hatte beim 25. Politischen Frühstück am 6. Dezember 2017 CDU-Generalsekretär Josef Hovenjürgen eine erste Zwischenbilanz gezogen, so kann Marco Voge aus der Sicht eines „Neulings“ berichten. Mit an seiner Seite der wissenschaftliche Referent Sebastian Moos (Herscheid), der den umfassenden Tätigkeitsbereich des Abgeordneten engagiert begleitet.



Bühnenmäuse gastieren am 18. März 2018 in Herscheid
Senioren Union Herscheid lädt ein
Der Kartenvorverkauf beginnt am 10. Februar 2018
03.02.2018

Am Sonntag, dem 18. März 2018 findet auf Einladung der Senioren Union Herscheid eine Theateraufführung der "Bühnenmäuse des CVJM Lüdenscheid-West" in der Schützenhalle Herscheid statt.
Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr, Einlass: 16 Uhr.

Zur Aufführung kommt die diesjährige Saisonkomödie

"Der möblierte Herr".



Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, dem 10. Februar 2018, in den folgenden Geschäften:


Lotto-Panne, Plettenberger Straße 10


Schuhhaus Schöttler, Am Markt 3

Apotheke Neuer Weg, Neuer Weg 6

Dorf-Apotheke, Lüdenscheider Straße 17


 

Copyright: Senioren Union Herscheid;
Webdesign siehe
Impressum sowie Hinweise zum Datenschutz