Senioren Union
der CDU Herscheid
Zukunft braucht Erfahrung
  • 001
  • 007
  • 005
  • 006
  • 002
  • 003
  • 004
  • 105
  • 100
  • 103
  • 104
  • 106
  • 109
  • 120
  • 130
  • 125
  • 005
  • 006
  • 007
  • 009
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 130
  • 140
  • 146
  • 160
  • 170
  • 170
  • 301
  • 302
  • 303
  • 201
  • 200
  • 202
  • 015
  • 016
  • 017
  • 018
  • 019
  • 020
  • 021
  • 022
  • 023
  • 024

Bad Emser Blumenkorso – eine Stadt im Blütenrausch
Senioren Union Herscheid erlebt in Bad Ems den größten Blumenkorso Deutschlands. Heino und Hannelore in einer 8,80 m langen, blumengeschmückten Stretchlimousine mit von der Partie. CDU Bad Ems mit dem Wagen „Märchendrachen“ dabei.
28.08.2011

Wer jemals an den Bad Emser Blumenkorso in seiner 48-jährigen Geschichte teilgenommen hat, ist fasziniert von der Vielfalt an Kreativität und elegantem Filigrangeschick. Was hier In mühevoller Kleinarbeit in Szene gesetzt wird, sucht seines gleichen und zieht am letzten Au-gustsonntag eines jeden Jahres tausende von Menschen an.

Die Kurstadt an der Lahn wird an diesem Tag zum Inbegriff eines „farbenprächtigen Blumen-spektakels“, das an den Zuschauern mit 50 Zuggruppen und 26 monumentalen Motivwagen vorbeizieht.Die über 1,5 Millionen kunstvoll verarbeiteten Dahlien sind eine Augenweide und stellen die schöpferische Kraft all jener dar, die dieses Ereignis möglich machen. So wird der bunte Blütenreigen für die Ausflügler der Senioren Union Herscheid ein nachhaltiges Erlebnis bleiben.

Begonnen hatte der Tag mit einem schmackhaften Mittagessen im Landhotel „Treis“ in Weinähr, das vor den Toren des historischen Kurortes liegt. Diese Stärkung war auch erfor-derlich, mussten doch die Senioren eine nicht unerhebliche Wegstrecke vom Parkplatz bis zu den reservierten Tribünensitzplätzen in der Fußgängerzone von Bad Ems zurücklegen. Doch das abwechslungsreiche Programm ließ diese „Strapazen“ schnell in Vergessenheit geraten.

Die Berichterstattung würde zu weit führen, die gesamte Bandbreite des Geschehens darzu-stellen. Da bekanntlich Bilder mehr aussagen als Worte, besteht die Möglichkeit, die nach-folgende Fotogalerie anzuklicken.

Nicht unerwähnt bleiben dürfen jedoch folgende Höhepunkte: der historische Kutschenkorso, der eine Stunde vor dem Blumenkorso durch die Stadt führt und von Drehorgelspielern be-gleitet wird, versetzt die Zuschauer in die wilhelminische Zeit und weist auf die häufigen Be-suche des deutschen Kaisers hin. Was dann folgt, ist ein wahres Feuerwerk an Blumensteck- und Bindekunst.

Alle 26 Wagen, die von mehreren Musikkapellen sowie Tanz- und Kostümgruppen umgeben sind, verkörpern besondere Motive. Ortsansässige Vereine und Organisationen, aber auch Gruppen aus der benachbarten Region haben sich von ihrer Phantasie inspirieren lassen und wahre Meisterwerke gezaubert. Die CDU der Kurstadt hat ihr Gefährt mit einem „feuer-speienden“ Blumendrachen in aufwändiger Gestaltung bestückt.

Themenbereiche aus der Kinder- und Märchenwelt schließen sich an. Pippi Langstrumpf und die Villa Kunterbunt, Hänsel und Gretel, Bauwerke wie das Taj Mahal, und das Segelschul-schiff Gorch Fock sowie nachgebaute kommunale Einrichtungen präsentieren sich in herrli-cher Blütenpracht. Fahrzeuge mit Darstellungen der Augsburger Puppenkiste, der diesjähri-gen Bundesgartenschau in Koblenz sowie der Olympischen Spiele 2012 in London zeugen von den Gestaltungstalenten der „Macher“.

Prunkwagen des amtierenden Karneval-Prinzenpaares und der Marktkönigin 2011 sowie eine Szene aus dem „Sister-Act-Musical“ runden das Bild ab. Heino und Hannelore legen die Wegstrecke mit einer 8,80 m langen und verschwenderisch ausgestatteten Blumenstretch-Limousine zurück – eine technische Herausforderung, wurde doch, wie an diesem Nachmit-tag zu hören ist, das Fahrzeug von ursprünglich 4,65 m auf 8,80 m verlängert. Für die Kon-struktion wurden fast 60 m Stahlrohre in das Fahrzeug eingeschweißt.

Cabriolets mit farbenprächtigen Blumenarrangements ergänzen den Umzug und werden, wie bei allen Motivwagen, vom Applaus der Zuschauer begleitet.

Lust auf mehr? Hier geht’s zur Bildergalerie

 

Copyright: Senioren Union Herscheid; Webdesign siehe Impressum