Senioren Union
der CDU Herscheid
Zukunft braucht Erfahrung
  • 001
  • 007
  • 005
  • 006
  • 002
  • 003
  • 004
  • 105
  • 100
  • 103
  • 104
  • 106
  • 109
  • 120
  • 130
  • 125
  • 005
  • 006
  • 007
  • 009
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 130
  • 140
  • 146
  • 160
  • 170
  • 170
  • 301
  • 302
  • 303
  • 201
  • 200
  • 202
  • 015
  • 016
  • 017
  • 018
  • 019
  • 020
  • 021
  • 022
  • 023
  • 024

Senioren Union: Eberhard Bauerdick bestätigt
Iserlohner Kreisanzeiger vom 8. August 2011, geschrieben von Annabell Jatzke


Neuer Vorstand der Senioren Union Kreisverband MK mit Guido Forsting (4.v.l.) und MdL Wolfgang Exler (re.).

Hemer. Im Rahmen der Mitgliederversammlung konnte der Kreisvorsitzende Eberhard Bauerdick 101 stimmberechtigte Mitglieder der Senioren Union Mark am Donnerstagnachmittag im Musikclub Jüberger im Sauerlandparks begrüßen.

Nach der der Eröffnung der Zusammenkunft ließ es sich der Landtagsabgeordnete Wolfgang Exler nicht nehmen, ein Grußwort an die Anwesenden zu richten. Es folgten der Bericht von Eberhard Bauerdick. Der Kreisvorsitzende betonte, dass die Senioren-Union, wenngleich sie die jüngste Vereinigung der CDU sei, sehr aktiv sei. Eine Vielzahl von Veranstaltungen zeuge davon. Im Kreisverband gibt es derzeit 739 Mitglieder.

Turnusgemäß standen bei der Versammlung, die alle zwei Jahre stattfindet, Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Der Wahlleiter kam mit Hans Schmöle aus der gastgebenden Senioren-Union Hemer.

Zunächst galt es den Kreisvorsitzenden zu wählen. Dabei war sich die Versammlung einig und bestätigte Eberhard Bauerdick (Balve) im Amt. Des Weiteren mussten zwei Stellvertreter gewählt werden. Neben Marianne Weber (Lüdenscheid), die ebenfalls bestätigt wurde, entschieden sich die Senioren für Brigitte von Kürten (Iserlohn), die neu zum Kreisvorstand stößt. Weiterhin als Schriftführer tätig bleibt nach Wiederwahl Winfried Avenarius (Menden). Mit Wolfgang Weyland (Herscheid) bleibt auch sein Stellvertreter im Amt. Als Beisitzer wurden folgende neun Mitglieder gewählt: Erika Barzyk (Lüdenscheid), Hans-Bernd Held (Balve), Hans-Otto Hilgenstock (Lüdenscheid), Annerose Kober (Herscheid), Helmut Lewe (Iserlohn), Elisabeth Panter (Neuenrade), Prof. Horst Pieper (Menden), Wilfried Rafalsky (Schalksmühle) und Hans Schmöle (Hemer).

Bevor es mit der Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für Bundes-, Landes- und Bezirksversammlung sowie für den Kreisparteitag der weiterging hörte die Versammlung einen Vortrag von Guido Forsting, erster Beigeordneter der Stadt Hemer und Geschäftsführer der Sauerlandpark GmbH. Forstings Referat trug den Titel „Von der Landesgartenschau Hemer zum Sauerlandpark Hemer“.


 

Copyright: Senioren Union Herscheid; Webdesign siehe Impressum