Senioren Union
der CDU Herscheid
Zukunft braucht Erfahrung
  • 001
  • 007
  • 005
  • 006
  • 002
  • 003
  • 004
  • 105
  • 100
  • 103
  • 104
  • 106
  • 109
  • 120
  • 130
  • 125
  • 005
  • 006
  • 007
  • 009
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 130
  • 140
  • 146
  • 160
  • 170
  • 170
  • 301
  • 302
  • 303
  • 201
  • 200
  • 202
  • 015
  • 016
  • 017
  • 018
  • 019
  • 020
  • 021
  • 022
  • 023
  • 024

Jahresversammlung 2011 der Senioren Union Herscheid im Spiegelbild der Presse
Die heimischen Tageszeitungen Süderländer Tageblatt und Westfälische Rundschau dokumentierten den Ablauf der Versammlung wie folgt.

Wenn die Senioren Union Herscheid Anfang November eines jeden Jahres zu ihrer turnusmäßigen Jahresversammlung in den Bürgersaal des Rathauses einlädt, erwartet die Anwesenden ein abwechslungsreiches Programm: Rückblick auf das fast abgelaufene Jahr, Bekanntgabe des Veranstaltungsprogramms 2012 und ein gemütliches Kaffeetrinken, zu dem das Cafè Sirringhaus/Wadulla das Gebäck in gewohnt bester Qualität liefert. Höhepunkt des Nachmittags ist die Präsentation einer musikalischen Fotoschau der fünftägigen Jahresfahrt, in 2011, nach Hopfen am See im Ostallgäu mit den Stationen Memmingen, Oberammergau, Kloster Ettal, Schloss Linderhof, Mittenwald, Garmisch-Partenkirchen, Füssen/ Forggensee sowie Dinkelsbühl an der romantischen Straße.

Die heimischen Tageszeitungen Süderländer Tageblatt und Westfälische Rundschau dokumentierten den Ablauf der Versammlung wie folgt:

Senioren Union lässt es im nächsten Jahr so richtig krachen

Das zehnjährige Bestehen wird mit den Bühnenmäusen und einer Überraschungsfeier begangen / Bis dahin will man die 80er-Marke knacken


Geschrieben von Dirk Grein, Süderländer Tageblatt, 04. 11. 2011

Wie immer gut besucht: Vorsitzender Wolfgang Weyland konnte bei der gestrigen Jahresversammlung der Senioren-Union 77 Besucher im Bürgersaal begrüßen.
Mit einem Lächeln kündigt Wolfgang Weyland Feierlichkeiten mit vielen Überraschungen an. Wie genau diese aussehen, das verrät er nicht. Nur so viel: Seine Senioren-Union wird das zehnjährige Bestehen ganz groß zelebrieren.

"Wir wollen es so richtig krachen lassen", verkündet der Vorsitzende. Der zehnte Geburtstag sei eigentlich schon Grund genug zur Feier. Doch weiter noch: Die Herscheider Senioren Union präsentiert sich als aktive Gemeinschaft mit großem Zulauf. Die Fahrten sind stets in Windeseile ausgebucht, die politischen Versammlungen treffen auf großes Interesse. Dies ist auch in Zahlen belegbar: Die Mitgliederzahl ist ständig steigend; derzeit gehören 79 Personen der Senioren-Union an. "Bis zum nächsten Jahr wollen wir die 80er-Marke knacken", versprach Weyland bei der gestrigen Jahresversammlung. Zudem verfügt die Gruppe über einen 25-köpfigen Freundeskreis, der bei den Zusammenkünften stets zahlreich vertreten ist.

Für sie alle wird es im Geburtstagsjahr zwei besondere Veranstaltungen geben: Am 18. März werden die Bühnenmäuse in der Schützenhalle gastieren. Nach vierjähriger Herscheid-Pause wird die Theatergruppe des CVJM Lüdenscheid-West diesmal das Stück "Männer sind auch bloß Menschen" aufführen; das klingt vielversprechend.

Die eigentliche Geburtstagsfeier der Senioren-Union ist für den 25. April vorgesehen. In der Schützenhalle wird ein Showprogramm mit vielen Überraschungen vorbereitet. Eine Mischung aus Politik und Unterhaltung sei geplant, verrät Wolfgang Weyland. Genaueres möchte er, wie eingangs erwähnt, noch geheim halten. Er garantiert jedoch: "Es wird die Post abgehen."





Auf dem politischen Parkett mitspielen

Senioren engagieren sich für Gemeinde

Geschrieben von Dirk Grein, Süderländer Tageblatt, 05. 11. 2011

Sie wehrt sich gegen das Vorurteil, eine altersbedingte Abstellkammer zu sein. Die Senioren Union sorgt dafür, dass sich die Lebensqualität für ältere Menschen vor Ort weiter erhöht.
Dies gelingt zum einen mit den Tages- und Jahresausflügen. Dies sind allerdings keine reinen Kaffeekränzchenfahrten. Neben den gesellschaftlichen Bereichen werden stets auch kulturelle und geschichtliche Aspekte aufgegriffen.

So erlebten die Herscheider zuletzt, wie Käse hergestellt wird und wie der arbeitsreiche Alltag auf einem Spargelhof aussieht. "Und natürlich spielen wir auch auf dem politischen Parkett mit", betonte Vorsitzender Wolfgang Weyland bei der Jahresversammlung am Donnerstag im Bürgersaal. Es sei bemerkenswert, wenn sich bei den politischen Frühstücksrunden der Senioren Union über 90 Gäste mit Themen der Europa-, Bundes-, Kreis- und Kommunalpolitik auseinandersetzen.

"Wir sind eben nicht nur zum Vergnügen da. Die Senioren sind auch dann zur Stelle, wenn gearbeitet wird", verwies Weyland auf die zahlreiche Herscheider Teilnahme an der Kreisversammlung in Hemer. Außerdem habe man einen Beitrag zur Aufwertung des Rathaus-Vorplatzes beigetragen. Bei einer der letzten Fahrten wurden Spenden gesammelt, durch die eine Sitzbank in Nähe der Spielgeräte finanziert werden konnte.

Für die nächsten Monate stellte der Vorsitzende ein entsprechend abwechslungsreiches Programm vor. Zum 15. politischen Frühstück wird am 1. Dezember der einstige NRW-Verkehrsminister Lutz Lienenkämper erwartet. Er spricht zu dem Thema "Energiewende in Nordrhein-Westfalen". Der Auftritt der Bühnenmäuse am 18. März ist der Auftakt zur Feier des zehnjährigen Bestehens der Senioren Union. Dieses wird am 25. April mit einem Überraschungsprogramm in der Schützenhalle gefeiert.

Die Jahresfahrt führt 2012 vom 28. Mai bis 1. Juni nach Schwarzenberg ins Erzgebirge. Tagesausflüge sind geplant nach Wiesbaden (4. Juli) und nach Höxter (26. September). Bei der Jahresversammlung am 6. November stehen dann unter anderem auch Wahlen an. Beschlossen wird das Jahresprogramm mit dem politischen Frühstück am 6. Dezember; im
Anschluss fahren die Senioren zur Dechenhöhle in Iserlohn, wo man Weihnachtsmusik in besonderer Atmosphäre genießen möchte.


Senioren Union fit und aktiv
Jahresversammlung der Senioren Union Herscheid

Geschrieben von Andreas Wolf, Westfälische Rundschau, 05. 11. 2011

Die Fahrten sind stets ausgebucht und zu den Veranstaltungen kommen bis zu 90 Personen. Eine positive Jahresbilanz zog der Vorsitzende der Herscheider Senioren Union, Wolfgang Weyland, bei der Jahresversammlung im Bürgersaal des Rathauses.
79 Mitglieder zählt die Senioren Union gegenwärtig. Hinzu kommt ein Freundeskreis mit derzeit 25 Personen. „Ohne das Interesse der Mitglieder und Freunde wären wir nicht so erfolgreich und könnten nicht so ein umfangreiches Jahresprogramm anbieten,“ betonte der Vorsitzende, der auch seinem Vorstandsteam herzlich dankte.

Im kommenden Jahr feiert die Senioren Union ihr zehnjähriges Bestehen. Dazu findet am 18. März in der Schützenhalle eine Theateraufführung der Bühnenmäuse des CVJM Lüdenscheid-West statt.

Jahresfahrt führt
ins Erzgebirge


Die Festveranstaltung zum runden Geburtstag folgt am 25. April ebenfalls in der Schützenhalle. „Dann lassen wir es richtig krachen,“ so Weyland.
Ziel der Jahresfahrt im nächsten Jahr ist vom 28. Mai bis 1. Juni die Stadt Schwarzenberg im Erzgebirge. Geplant sind dabei unter anderem Besuche in Dresden, Bautzen und Erfurt.

Zwei Tagesfahrten führen am 4. Juli nach Wiesbaden und am 26. September nach Höxter und Schloss Corvey. Zum Abschluss des Jahresprogramms ist für den 6. Dezember das 16. Politische Frühstück terminiert, wahrscheinlich mit anschließender Fahrt zur Weihnachtsmusik in der Dechenhöhle in Letmathe. Gleich zum Jahresanfang nimmt die Senioren Union am 22. Januar am 25. Neujahrsempfang der CDU-Ortsunion teil.

In seinem Jahresrückblick erinnerte Weyland insbesondere an die mehrtägige Jahresfahrt nach Hopfen am See, die Tagesausflüge an den Rhein, zum Blumencorso nach Bad Ems oder die Besuche einer Käserei und eines Spargelhofs.

Und auch das Politische Frühstück mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Heider sei sehr interessant gewesen. Letzte Veranstaltung in diesem Jahr ist am 1. Dezember das mittlerweile 15. Politische Frühstück mit dem stellv. Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Lutz Lienenkämper, der zum Thema Energiewende in NRW sprechen wird.

Ans Herz legte Weyland den Mitgliedern uns allen Interessierten einen Blick auf die Internetseite
(www.seniorenunion-herscheid.de), die einen umfangreichen Service biete.


 

Copyright: Senioren Union Herscheid; Webdesign siehe Impressum